alt=

Am 29.09.2017 konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Schulen aus Wallerstein und den umliegenden Ortschaften über Ausbildungsberufe in unserer Region informieren.

Voller Vorfreude auf drei schulfreie Tage, viele gemeinsame Stunden und besonders den Besuch im Kletterwald machten wir Siebtklässler uns auf den Weg nach Regensburg. Leider erhielt die Stimmung einen kleinen Dämpfer, als es auf der Autobahn wie aus Eimern schüttete und das Thermometer lediglich acht Grad anzeigte. An der Jugendherberge angelangt war es dann aber trocken und das Programm konnte wie geplant beginnen.

Am 8.7.2017 unternahm die 8.Klasse zusammen mit Herrn Ebinger vom Wasserwirtschaftsamt in Donauwörth und Herrn Wittling von der Regierung von Schwaben eine Gewässerexkursion nach Harburg. Begleitet wurde die Klasse von Frau Paulus und Herrn Maurer. Die Schüler untersuchten die Gewässergüte der Wörnitz mit Hilfe von gesammelten Lebewesen, die die Schüler aus dem Fließgewässer holten.

Im Rahmen des Geschichts- und Sozialkundeunterrichts besucht die 10. Klasse unserer Schule jedes Jahr die Gedenkstätte in Dachau und die Staatskanzlei oder den Landtag in München. Im letzten Schuljahr gewannen wir beim Geschichtswettbewerb Erinnerungszeichen - Napoleon in Bayern eine Übernachtung in einer bayerischen Jugendherberge und so gestalteten wir den Ausflug etwas um.

Erster Platz in der Kategorie Musik der Altersstufe 3 für die Schülerinnen der achten Klasse der Maria Ward Realschule Wallerstein. So wurden wir bei der Preisverleihung in Bayerisch Eisenstein am 26.7.2017 aufgerufen, um unsere Urkunden und unseren Preis entgegenzunehmen. Was für eine Freude.

Am 22. Februar 2017 besuchten wir, die Klasse 9 und Frau Reitmaier, die Dauerausstellung zum 1. Weltkrieg im Bayerischen Armeemuseum in Ingolstadt. Mit unserem Führer hatten wir großes Glück. Voller Leidenschaft erklärte er uns die Ursachen und den Verlauf des Krieges und wusste zu vielen Exponaten ganz persönliche Hintergrundinformationen.

Seite 2 von 9

Zum Seitenanfang