Auch in diesem Schuljahr beteiligten sich wieder eine Reihe von Schülerinnen und Schülern am Aufruf der Stiftung Börsenverein des Deutschen Buchhandels zum Vorlesewettbewerb. In einem Vorentscheid in der 6. Klasse wurden im November zunächst die besten Finalisten ermittelt.

 

Am 12. Dezember schließlich begann der Endspurt vor der Klasse als Zuhörerschaft und natürlich vor einer aufgeschlossenen Jury, bestehend aus fünf Lehrkräften und drei Schülerinnen und Schülern der 9. Klasse. Es machte allen Anwesenden viel Freude, den Teilnehmern beim Vorlesen ausgesuchter lustiger oder spannender  Textstellen aus ihren Lieblingsbüchern zuzuhören. Der Fremdtext stammte aus dem Kinder-und Jugendroman „Meerhexe“ von der schwäbischen Autorin Irma Krauß, die auch schon mehrfach Lesungen an unserer Schule hielt.

Zum Seitenanfang