Die Schülerinnen und Schüler der 7., 8. und 9. Klasse fuhren am 25. April mit den Lehrkräften Frau Winkelmann, Frau Reitmeier und Herrn Maurer, in das Kur- und Freizeitbad Kristall Palm Beach nach Stein bei Nürnberg. Nach einer zweistündigen Fahrt wurde sich schnell umgezogen und gleich ins Wasser gehüpft. Die 85 Schülerinnen und Schüler teilten sich im Nu auf die verschiedenen Attraktionen des Bades auf.

Die meisten zog es gleich zu den 13 verschiedenen Rutschen, die eine Gesamtlänge von 1602 Metern aufweisen. Andere besuchten das Wellenbad mit Riesenkrake oder das Schwimmbecken mit dem Ein- und Dreimeter hohem Sprungturm. Erholung suchten manche zwischendurch in den Whirlpools im Innen- oder Außenbereich oder auf der Liegefläche, die zeitweise mit Infrarotlicht bestrahlt wird. Auch für das leibliche Wohl war in den zwei Restaurants bestens gesorgt. Nach dem 4-stündigem Aufenthalt wurde dann gegen 14 Uhr die Heimfahrt angetreten und im Bus erzählten viele nochmals ihre tollen Erlebnisse und wie viel Spaß sie hatten.

Zum Seitenanfang