Am 01.10.2015 unternahmen die Schüler der 8. Klasse im Fach Biologie mit Frau Paulus und Frau Fischer einen Unterrichtsgang zur Fürst-Wallerstein-Brauerei.

Hierbei stand die alkoholische Gärung mit Hilfe von Hefekulturen im Mittelpunkt der Führung. Die Klasse wurde in zwei Gruppen eingeteilt und durch die Brauerei geführt. Vom Sudhaus mit der Herstellung der Maische und der Würze des Biers ging es zum Gärkeller. Dort besprach man dann die alkoholische Gärung und den Unterschied zwischen obergärigen und untergärigen Bieren. Historische Geräte zum Bierbrauen wurden den heutigen modernen Geräten gegenübergestellt und erklärt. Schließlich besichtigten wir noch die Abfüllanlage, die gerade in Betrieb war. 

Anschließend bekamen die Schülerinnen und Schüler eine Brotzeit vom fürstlichen Haus spendiert. Wir bedanken uns für die kostenlose Führung und die hervorragende Brotzeit sehr herzlich.

Zum Seitenanfang