Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!  Die Vorfreude war riesig, als wir -die Abschlussklasse der Maria Ward Realschule Wallerstein- am 18.9.2017 im Bus saßen und dieser endlich Richtung Berlin startete. Fünf Tage in die Hauptstadt - da waren alle doch sehr gespannt.

Das Programm in diesem Jahr beinhaltete einen Besuch bei Madame Tussauds, die Besichtigung des Stasi Gefängnisses Hohen-Schönhausen, eine Stadtrundfahrt nach Potsdam mit Außenbesichtigung des Schlosses Sans Souci, eine Hop on Hop off-Stadtrundfahrt, den Besuch des Gruselkabinetts Dungeon, eine Einladung in den Deutschen Bundestag und zuletzt einen Tagesausflug in das Tropen- und Badeparadies Tropical Island.

Daneben hatten wir aber auch genügend Freizeit, die wir meist für Ausflüge zum Alexanderplatz nutzten, um dort etwas zu essen oder vom Fernsehturm die Aussicht zu genießen. Mit der Unterbringung im Berliner Hostel Generator waren wir nicht ganz so glücklich, da sich die Duschen und WCs nur auf den Gängen befanden. Wunderbar mitgespielt hat aber das Wetter, die Sonne lachte ununterbrochen vom Himmel und so bewältigten wir die häufigen Fußmärsche spielend. Besonders am Kudamm hätten wir mehr Geld benötigt. Da staunten wir doch sehr über die Luxusläden und die dementsprechenden Preise. Berlin gleicht an vielen Stellen einer riesigen Baustelle, insgesamt ist es aber eine sehr lebendige und absolut sehenswerte Stadt, die einige von uns sicher wieder besuchen werden. :)

 

Zum Seitenanfang