alt=

Es ist schon zur Tradition geworden, dass sich die SMV in der Vorweihnachtszeit an einer caritativen Aktion beteiligt. In diesem Jahr beschloss man, wieder dem Aufruf der Johanniter zu folgen und sich am Projekt „Weihnachtstrucker“ zu beteiligen, das Bedürftigen in Osteuropa zu Gute kommt.

Zu Beginn dieses Schuljahres musste sich die Schulband komplett neu aufstellen, da alle bisherigen Bandmitglieder aus der 10.Klasse stammten und unsere Schule am Ende des Jahres verließen. Bereits vor den Sommerferien hatten sich aber Bewerber-/innen gefunden und Gesang, Gitarre, Klavier und Schlagzeug waren gesichert.

Die Schüler der 8.Klasse gestalteten ihre 4 Klassenfenster im Advent nach einem Advents-oder Weihnachtslied.

Am 7.12.2016 besuchte uns Herr Graßl vom Landratsamt Donauwörth, um uns über das Thema "Essstörungen" zu informieren. Zunächst fragte er mögliches Vorwissen ab und anschließend teilte er uns in die Begriffe "Magersucht", "Esssucht" und "Ess-Brech-Sucht" ein. das folgende Bild einer Magersüchtigen, die sich immer noch zu dick fühlt, schockierte alle sehr.

Es rundet sich der Jahreskreis einer bunt gemischten, munteren Zusammenarbeit zwischen unseren Schülern und den Senioren aus dem hiesigen Pflegeheim. Auch in diesem Jahr war es wieder erfrischend mit anzusehen, wie Jung und Alt ganz selbstverständlich miteinander bastelten, spielten oder sangen, wie sie sich neugierig, aber auch respektvoll begegneten, wie sie voneinander lernten. Die Therapieleiterin Frau Ursula Ackermann war dabei für uns immer eine äußerst aufgeschlossene Ansprechpartnerin.

Seite 1 von 7

Zum Seitenanfang